(Persönliche) Haftung in der Luftfahrt

Bei Unglücksfällen in der Luftfahrt dauert es oftmals Jahre bis alle juristischen Fragen geklärt sind, denn die Ermittlungen gehen tief in die Betriebsstrukturen und die damit verbundenen Verantwortlichkeiten hinein. Diese
Schulung soll Ihnen einen Überblick über betriebliche Haftungsfragen in der Luftfahrt im Allgemeinen, als auch für
die persönliche Haftung von Arbeitnehmern geben und ein Verständnis für internationale Zusammenhänge
vermitteln.

Inhalt

  • Grundlagen des Luftrechts

    • Nationales/Europäisches Recht

    • Internationale Abkommen

  • System des Haftpflichtrechtes
    • ​Auf nationaler Ebene (Individualvertragliche, zivilrechtliche und strafrechtliche Aspekte)
    • Luftfahrthaftpflicht im Detail
      • Haftpflichtige
      • Haftungsbereiche
      • Grenzüberschreitende Haftung/Internationalität
      • Regress​
  • Haftung von Führungskräften/leitenden Angestellten/Ingenieuren in den Aviation Organisations (DO, PO,
    CAMO, MO, MTO)

  • Empfehlungen zur Vermeidung von Haftpflichtfällen

 

Zielgruppe

  • Führungskräfte und Mitarbeiter in luftfahrttechnischen Betrieben

 

Bereiche

  • Luftfahrt

 

Information
Dauer: 1 Tag
Uhrzeit: 09.00 - 17:00 h
Sprache: Deutsch, Englisch
Teilnehmer: 3-12
Preis: 690,00 €*
Frühbucher: 620,00 €*

* zzgl. MwSt; Frühbucherpreis bis 4 Wochen vor Seminarbeginn; Es gelten unsere allgemeinen Seminarbedingungen

 

Referenten

  • Claudia Ott 

"Sehr gutes und lehrreiches Seminar, gute und lebendige Diskussionen!"