FMEA – Failure Mode and Effects Analysis

Grundlagen, Ziel & Zweck, Zusammenhänge mit QM Normen und Werkzeugen

Die FMEA (Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse, Failure Mode and Effects Analysis) zählt zu den Qualitätsmanagement-Werkzeugen in der Industrie, welches sich wohl am weitesten durchgesetzt hat und deckt mittlerweile auch den Punkt der Kritikalität aus der FMECA standardmäßig mit ab. Dabei werden Teile, Systeme, Prozesse und Montageabläufe daraufhin untersucht, welche Fehler auftreten könnten. Davon ausgehend werden die drei Faktoren Bedeutung (der Fehlerfolge), Auftretenswahrscheinlichkeit (der Fehlerursache) und Entdeckungswahr­scheinlichkeit (des Fehlers durch Prüfungen) bestimmt und zur Risikoprioritätszahl (RPZ) multipliziert. Daraus ergibt sich eine Risikoeinschätzung für das betrachtete Produkt oder den Prozess.

Inhalt

  • In dieser Veranstaltung sollen Ziel und Zweck der FMEA vermittelt werden.

  • Darüber hinaus sollen auch die Zusammen­hänge mit den Qualitätsmanagement (QM) Normen und anderen QM Werkzeugen verdeutlicht werden. 

  • Bei den Inhalten handelt es sich um folgende Schwerpunkt­themen: 

    • Grundlagen zur FMEA 

    • Einbindung der FMEA in das Qualitätsmanagement (IATF 16949) 

    • Die FMEA im Entwicklungsprozess 

    • Die verschiedenen FMEA-Arten 

      • System-FMEA

      • Design-/Konstruktions-FMEA 

      • Prozess-FMEA

    • Vorbereitung und Planung einer FMEA 

    • Das FMEA-Formblatt nach VDA Band 4 und Bewertungstabellen nach VDA, AIAG und SAE J1739 

    • Auswertung der FMEA 

    • Möglichkeiten der Dokumentation 

    • Praktische Übung an einem Beispiel 

    • Schwierigkeiten bei der Umsetzung

 

Zielgruppe

FMEA Teilnehmer aus den Bereichen:

  • Entwicklung/Konstruktion 

  • Validierung 

  • Prozessplanung 

  • Fertigungsvorbereitung 

  • Test und Validierung 

  • Produktion

  • Logistik 

  • Qualitätsmanagement

  • Künftige FMEA Moderatoren

 

Bereiche

  • Branchenunabhänging

 

Information
Dauer: 2 Tage
Uhrzeit: 09.00 - 17:00 h
Sprache: Deutsch
Teilnehmer: 3-12
Preis: 1.195,00 €*
Frühbucher: 1.080,00 €*

* zzgl. MwSt; Frühbucherpreis bis 4 Wochen vor Seminarbeginn; Es gelten unsere allgemeinen Seminarbedingungen

 

Referent

  • Jörg Schacht

 

 Download Seminar Description  

"Endlich mal ein Seminar mit sinnvollem und durchführbaren Zeitansatz! Sehr gute Lernatmosphäre und Geschwindigkeit!"