AUTOSAR: Von der Theorie zur Praxis

AUTOSAR ist als standardisiertes Framework unerlässlich, um automotive Software zu planen, zu entwickeln, zu testen und im Produktlebenszyklus auf einem aktuellen Stand zu halten. AUTOSAR wird als offene Plattform für elektronische Steuergeräte von Fahrzeugen gemeinsam von Fahrzeugherstellern, Zulieferern und diversen Software-Tool-Herstellern entwickelt. AUTOSAR hat auf alle Bereiche des Automotive Software Engineerings erhebliche Auswirkungen. Das betrifft sowohl die Software-Architektur als auch Prozesse, Methoden und Tools.

Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erhalten Sie einen fundierten, systematischen, vollständigen und praxisrelevanten Überblick über den Standard AUTOSAR. Das Seminar beinhaltet sowohl Methodik als auch die Umsetzung in konkrete Projekte. Spezielle Toolboxes und die entsprechenden „Insider-Infos“ runden das Seminar ab.

Inhalt​​

  • Einführung und Motivation

  • Komplexität

  • Prozessmodelle

  • Grundlagen der Architektur

  • Kommunikationsprotokolle

  • OSEK Architektur

  • Einführung in AUTOSAR

  • AUTOSAR Architektur

  • AUTOSAR Methodik

  • AUTOSAR Basissoftware

  • Nutzen von AUTOSAR

  • JasPar

  • Adaptive Platform

  • AUTOSAR Foundation

Zielgruppe

  • Entwickler und Entscheider, die ein fundiertes Wissen bzgl. AUTOSAR haben sollen.

Bereiche

  • Automotive

 

Information
Dauer: 2 Tage
Uhrzeit: 09.00 - 17:00 h
Sprache: Deutsch, Englisch
Teilnehmer: 3-15
Preis: 1.250,00 €*
Frühbucher: 1.130,00 €*

* zzgl. MwSt; Frühbucherpreis bis 4 Wochen vor Seminarbeginn; Es gelten unsere allgemeinen Seminarbedingungen

 

Referent

  • Prof. Dr. Dieter Nazareth

"Sehr gutes und lehrreiches Seminar, gute und lebendige Diskussionen!"